Regalfutter im November

Huy wie schnell die Zeit rumgeht. Ich fühle mich als wäre es gestern gewesen, dass uns Schauspieler Alan Rickman verlassen hat. Und jetzt ist es schon November. Und... Oh je, mein Jahresziel wird irgendwie nicht geknackt.. hmmm
Naja, egal! Hier erst einmal die wundertollen Neuerscheinungen des nächsten Monats! Auch wenn diesmal nicht ganz so viele zusammen gekommen sind.



Monty und ich von Louisa Bennett
Monty ist ein Golden Retriever und, von seiner Schwäche für Käse einmal abgesehen, ein ziemlich vernunftbegabtes Wesen. Als sein geliebtes Herrchen ermordet wird, ist er am Boden zerstört. Zum Glück findet er ein neues Zuhause bei Rose Sidebottom, der Polizistin, die den Fall aufklären soll. Doch die Ermittlungen erweisen sich als kompliziert. Monty kombiniert blitzgescheit: Die Zweibeiner brauchen sofort Hilfe! Zusammen mit seinen tierischen Freunden macht er sich auf die Suche nach dem Täter..



These broken Stars 2 - Jubilee and Flynn von Amie Kaufman und Meagan Spooner
Jubilee und Flynn hätten einander nie begegnen sollen. In einem Krieg, der schon seit Generationen andauert, stehen sie auf verschiedenen Seiten. Denn Lee ist Kommandantin der Armee-Einheit, die die Rebellen auf dem Planeten Avon bekämpfen soll, Flynn deren Anführer. Als er sich ins Militärlager einschleicht, wird er von Lee gestellt. Sein einziger Ausweg ist, sie gefangen zu nehmen. Doch dann fordern die anderen Rebellen ihren Tod und Flynn trifft eine Entscheidung, die ihrer beider Leben für immer verändern wird.



Elesztrah - Feuer und Eis von Fanny Bechert
Eine verbannte Jägerin auf der Suche nach ihrem Gefährten ... Ein Krieger aus den Reihen der königlichen Garde ... Eine Macht, die beide untrennbar miteinander verbindet ... Als die Elfe Lysanna herausfindet, dass ihr Gefährte von dem gefürchteten Flammenden Lord gefangen gehalten wird, verspürt sie nur einen Wunsch: ihn zu befreien. Dabei zählt sie auf die Hilfe ihres Clans 'Angelus Mortis'. Mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Kampf taucht jedoch der Elfenkrieger Aerthas in ihrem Dorf auf, mit dem sich Lysanna auf unerklärliche Weise verbunden fühlt. Liegt es daran, dass sie beide geheimnisvolle Kräfte in sich tragen, die sie gemeinsam lernen müssen, zu beherrschen? Denn ihre vereinte Macht könnte die einzige Möglichkeit sein, den Flammenden Lord endgültig zu vernichten. Doch selbst wenn ihnen das gelingen sollte, steht die wachsende Zuneigung, die zwischen Aerthas und Lysanna entsteht, unter einem ungünstigen Stern.


Damals in Nagasaki von Kasuo Ishiguro
Nagasaki, Anfang der Fünfzigerjahre: Die Zerstörungen des Krieges sind der Stadt immer noch anzusehen, doch zwischen den Ruinen entstehen bereits neue, moderne Hochhäuser. In einem von diesen lebt Etsuko, zusammen mit ihrem Mann Jiro. Während dieser verbittert versucht Karriere zu machen, kümmert sich Etsuko um den Haushalt. Unterhaltung hat sie wenig, oft steht sie am Fenster und beobachtet, wie sich die Welt um sie herum verändert. Eines Tages zieht eine Frau in die Holzhütte unten am Fluss ein, zusammen mit ihrer kleinen Tochter. Etsuko freundet sich mit den beiden an und muss bald feststellen, wie ihre Nachbarin über ihrem Traum vom Glück mit einem amerikanischen Soldaten mehr und mehr ihr Kind vergisst.




1 Kommentar:

  1. Huhu Henny,
    tja, mir geht es auch so, dass die Zeit echt total rennt. Aber ich bin in den herbstlichen und winterlichen Monaten die meiste Zeit in einem Buch zu finden;-) Daher komm ich gerade ganz gut voran. Bei deinen vorgestellten Titel klingt "Monty & Ich" ganz süß. Mal schauen ob ich es lesen werde.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen