The Lunar Chronicles

Das Wochenende steht vor der Tür und was gibt es schöneres als dieses mit neuen Büchern einzuleiten? Naja, hier gehts weniger um neue Bücher als um die unterschiedlichen Cover eines Buches, aber seht selbst!
Dank der lieben Alex von Weltenwanderer, bin ich auf die Coververgleich-Aktion von Books, Histories and Secrets und Sarahs etwas andere Bücherwelt gestossen und musste sofort mitmachen! Die beiden wechseln sich jede Woche ab und vergleichen die Cover einer Buches aus verschiedenen Ländern. Als Multi-Kulti-Kind bin ich bei sowas natürlich sofort dabei!



Wie man bei den ersten Beiden sehr wahrscheinlich erkennt, handelt es sich um die Englische und die Deutsche Ausgabe. Ich gehöre zu den scheinbar unheimlich wenigen Personen, die die Originalausgabe schöner findet als unsere Deutsche, auch wenn diese auch ganz und gar nicht schlecht aus sieht! Überraschend fand ich die neue Taschenbuchausgabe von Carlsen, welche am 28. Juli dieses Jahres auf den Markt kommt. Sie sieht ganz anders aus und leider gefällt sie mir überhaupt nicht.




Als nächstes stiess ich auf die bulgarische, russische und tschechische Ausgabe, welche alle deutlich düsterer gehalten wurden. Vor Allem die bulgarische Ausgabe finde ich wirklich schön, das Kleid ist wirklich schön verziert und der Cyborg-Fuss wird einem nicht so aufdringlich ins Gesicht gehalten. Die Russische dagegen ist super kreativ und man sieht sofort, dass es sich um ein Sci-Fi Buch handelt. Die Tschechische Ausgabe finde ich leider ganz und gar nicht schön. Irgendwie muss ich beim Anblick des Covers an Angelina Jolie in Maleficient denken.




Die spanische Ausgabe ist ja mal unheimlich kreativ! Einfach das Original nehmen und die Farbe des Schuhs verändern!!! Wow :D Also ich finde, dass der Schuh in rot deutlich besser aussieht, auch wenn auf diesem Cover eine noch grössere Anspielung auf Cinderella entsteht.
Die portugiesische Ausgabe wirkt unheimlich unschuldig und lässt eher auf ein Kinderbuch oder einen Krimi in dem es um Kindermörder geht vermuten (was für eine Auswahl! :D).
Das schwedische Cover ist der Hammer. Ich liebe, liebe, liebe es! Es ist düster, prunkvoll, puppenhaft und mystisch. Einfach toll.


Und als letztes kommen wir zu den asiatischen Ausgaben. Ich finde es schön, wie bei der vietnamesischen und der thailändischen Ausgabe (genau wie bei der russischen) der Mond mit aufs Cover genommen wurde. Die Beine auf der viet-Ausgabe haben aber irgendwie eine unnatürliche Haltung, weshalb m.M.n. das thailändische deutlich besser aussieht.
Hach, die koreanischen Cover sind wieder super eigen. Ein einfarbiger Hintergrund und etwas gemaltes im Vordergrund. Nicht besonders kreativ, wenn alle Bücher so gehalten werden, aber OK. Trotzdem finde ich das Cover irgendwie interessant, da es so anders ist.


Für mich gibt es keinen eindeutigen Gewinner. Ich finde sowohl die englische, als auch die deutsche Hardcover, die bulgarische, die russische und die schwedische Ausgabe äusserst schön.



Kommentare:

  1. Hey Henny :)
    Ich kenne die Aktion auch, obwohl ich bisher noch nicht mitgemacht habe. Ich finde es klasse, dass du so viele verschiedene Cover rausgesucht hast, statt dich auf die Englische und Deutsche Version zu beschränken. Ich kannte abgesehen von den beiden nämlich keines der Cover. Aber vielen Dank fürs Vorstellen! Ich fand den Beitrag echt richtig interessant! :)
    Bei Maleficent muss ich dir zustimmen :D Keine Ahnung, was das mit dem Buch zu tun hat! Und auch die Spanier waren ja unglaublich kreativ ;)
    Ich mag das Thailändische Cover richtig gern, obwohl es was von einem Manga hat, wie ich finde. Und bei dem Bulgarischen hast du auch Recht...wirklich toll!
    Merkwürdig finde ich ja, dass unsere deutsche Hardcoverausgabe so eine völlig andere Richtung einschlägt, als alle anderen Bücher...ich bin mir grad nicht sicher, ob ich das gut oder schlecht finden soll :D
    Welches ich am besten finden soll, weiß ich jetzt auch gar nicht. Aber ich finde definitiv das portugiesische Cover am schrecklichsten. Sieht nach einer Nicolas Sparks Geschichte aus und hat echt gar nichts mit Cinder zu tun...naja ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    geschichtentaenzer.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Freut mich, dass du den Beitrag magst!
      Jetzt wo du es sagst, das portugiesische sieht wirklich wie ein Nicolas Sparks Buch aus :D Oh je.. da hat wohl jemand den Inhalt des Buches nicht gelesen bevor er das Cover erstellt hat!
      Ja unsere HC Ausgabe geht in eine komplett andere Richtung. Ich finde es auf der einen Seite gut, weil so alle 4 Bände der Reihe ziemlich einheitlich sind, auf der Anderen aber nicht, weil es irgendwie schade ist, weil die (meisten) anderen Cover wirklich schön sind. Ich habe mich ja ein bisschen in die bulgarische Version verliebt. Auch die Folgebände sind in der bulgarischen Version richtig schön!
      Schade finde ich auch, dass unsere TB Ausgabe so verhunzt wurde. Einfach nur hässlich :(
      Alles Liebe
      Henny

      Löschen
    2. Dann werd ich mir die bulgarischen Cover noch einmal ansehen müssen :)
      Bei den Deutschen stimm ich dir voll zu. Wenn man die ganze Reihe im Regal hat, passen sie einfach toll zueinander!
      Naja...ich finde das Taschenbuchcover ganz niedlich für ein Jugendbuch. Aber einfach nicht passend...soll wahrscheinlich einfach möglichst viele Käufer ansprechen...ich hätte es allerdings besser gefunden, wenn sie einfach die HC-Vorlage übernommen hätten.
      :) Julia

      Löschen
  2. Heii Henny

    Echt super, dass du bei unserer Aktion mitmachst! Sara und ich freuen uns immer riesig bei neuen Teilnehmern.

    Ich habe die Cover von Cinder bei einem meiner ersten vergleiche vorgenommen, weil ich auch eine von den wenigen bin, die das englische Cover schöner finde als unsere deutsche Ausgabe. Es ist auch die Variante die ich persönlich besitze. Als ich die neue Taschenbuch Version von Carlsen gesehen habe, war ich leider richtig enttäuscht, dass Cover passt einfach nicht zum Inhalt und nach dem schönen Hardcover hatte ich wirklich mehr erwartet. *lach* bei der tschechischen Version hatte ich bei meinem Beitrag genau das gleiche gesagt, die sieht wirklich aus wie Angelina Jolie in Maleficient ^^ Die bulgarische Version hat so ein schönes Kleid gestaltet, gefällt mir sehr gut. Beim russischen Cover finde ich die Idee den Mond zu zeigen richtig gut, doch warum sieht Cinder wie eine Ballerina aus? Das stört mich irgendwie. Die Spanier wollten es natürlich original nach Märchen haben ^^ rot sieht auf jeden Fall besser aus. Die Portugiesische finde ich schrecklich :D sieht aus wie eine Art Cover für Alice im Wunderland. Beim schwedischen finde ich das Kleid und die Maske wunderschön doch dieser Ausdruck vom Mädchen sieht irgendwie komisch aus :) Das Thailändische sieht auf jeden Fall schon besser aus als die vietnamesische Version und doch sprechen mich beide nicht wirklich an. Beim koreanischen Cover sieht es nicht nach einem Metallbein aus, sondern irgendwie als hätte sie nur eine Socke an *lach* und die Farben sowie die Gestaltung passen einfach gar nicht zum Inhalt.

    Wie du dir vorstellen kannst gefällt mir in diesem Fall die originale englische Version wirklich am besten auch wenn sie vom deutschen Hardcover eine starke Konkurrenz erhalten hat :) Und auch die bulgarische Version gefällt mir sehr gut.

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag und geniesse das Wochenende
    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Ja, die englische Version ist irgendwie interessanter als die deutsche (wobei diese ja auch schön ist). Ich kann auch überhaupt nicht verstehen, wieso der Verlag ein neues Cover für die TB-Ausgabe gemacht hat?!
      Stimmt, auf dem russischen Cover sieht Cinder wirklich wie eine Ballerina aus.. Ist mir so direkt gar nicht aufgefallen :D
      Hach, die Koreaner. Einer meiner Mitbewohner hat einige koreanische Bücher, die sehen alle so aus, egal ob Thriller, Liebesroman oder Sci-Fi. Scheint sich wohl gut zu verkaufen... ^_^

      Alles Liebe,
      Henny

      Löschen
  3. Hi Henny!

    Man sieht auf den ersten Blick, wieviel Mühe in diesem Post von dir steckt - ich komme so gerne bei dir vor bei, weil ich mich dann immer so "aufgenommen" fühle. Auch wenn das jetzt vielleicht echt komisch ist :D
    Die Cover sind fast alle toll, ich finde die deutsche Hardcoverausgabe, die Englische, die Bulgarische, aber auch die Thailändische echt toll!

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww danke *_* Ich renn jetzt den restlichen Tag mit einem Honigkuchenpferde-Grinsen durch die Gegend :D Ich hoffe das bleibt so, trotz neuem Hintergrund/Design :)
      Alles Liebe
      Henny

      Löschen
  4. Hallo Henny,

    da musste ich doch auch gleich mal bei unseren neuen Teilnehmern vorbeischauen. Ich freu mich sehr über deinen Beitrag. Du hast ja wirklich eine Menge Cover gefunden. Wow!
    Das deutsche Hardcover fällt ja mal total aus dem Rahmen. Das war mir gar nicht so bewusst. Auch die Taschenbuchausgabe passt nicht ganz ins Bild, wobei ich die gar nicht so schlimm finde.
    Die englische und spanische Variante sind also meine Favoriten ;)
    Ich hoffe dich nächste Woche auch bei mir sehen zu können :D

    Bis dahin liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen