Lesenacht im Juni

Schon ist wieder fast ein Monat rum!! Und was geschieht, wenn sich das letzte Wochenende des Monats nähert? Genau! Lesenacht! :D


Wie ihr schon am Banner seht, beginnt die Lesenacht heute um 19h.
Auch diesem Monat, geht die Lesenacht bis 01h. Und wieder ist niemand dazu verpflichtet bis zum Ende durchzuhalten :)


Jeder, der Zeit hat, ist herzlich dazu eingeladen mitzumachen.

Zu jeder vollen Stunde, werde ich eine Frage und/oder Aufgabe stellen die ihr entweder auf eurem Blog oder in den Kommentaren beantworten könnt.

Zur Anmeldung.
Ihr könnt euch mit einem kurzen Kommentar unter einem meiner Posts bis zum Beginn der Lesenacht anmelden. Falls ihr erst später dazu stossen solltet, erwähnt dies bitte kurz damit ich es weiss. Die Teilnehmerliste wird um 19h aktualisiert.

Ich freue mich auf euch und auf eine gemeinsame Lesenacht!

Teilnehmer.
Denise
Loralee
Sakura
Steffi
Tanja

Updates.
18:35 
Noch knapp eine halbe Stunde! Ich mach mir jetzt was zu essen, bereite meine Leseecke vor und mache Tee :)


19h 
Halli hallo ihr Lieben! Schön, dass ihr alle mitmacht! Ich freue mich auf heute Abend und hoffe wir haben alle viel Zeit zum Lesen :)
Welches Buch lest ihr? Habt ihr schonmal etwas von dem Autor/der Autorin gelesen oder ist es das erste Mal?
Ich lese Wild Cards - Der Sieg der Verlierer von George R. R. Martin. Es ist das... gute Frage... ich glaube das dritte Buch des Autors (auch wenn Wild Cards eigentlich von mehreren Autoren geschrieben wurde). Ich bin gespannt wie es weitergeht.
Lesestatus: 49/569

19:31 
Fängt ja toll an: Ich hab noch kein Wort gelesen und denke die ganze Zeit, was ich denn essen könnte. Denn mein Abendessen (Salat) hat mein komplettes Desinteresse auf sich gezogen. Vielleicht sollte ich einkaufen gehen?

20h 
Kaum hab ich angefangen zu Lesen, schon ist eine Stunde um. Ich hab exakt 2 Seiten gelesen. YAY! :D Wie ihr seht, bin ich in einer wahnsinns Lesestimmung. Und ich hab immer noch Hunger...
Die SuB-Frage: Wie gross ist euer SuB und wie organisiert ihr ihn? D.h.: Sind eure ungelesenen Büchern ganz normal bei den bereits gelesenen oder haben sie ihr eigenes Regalfach (oder sogar ein ganzes Regal)?
Ich trenne meinen SuB in zwei: einmal Prints und einmal ebooks. Meinen kompletten SuB könnt ihr euch hier angucken: *klick*. Okay, nicht der komplette, es fehlen die ganzen anderen Teile bei den Reihen. Aber sonst wäre die Seite zu unübersichtlich.
Ich trenne meine ungelesenen Bücher nicht von meinen gelesenen, markiere aber die ungelesenen mit einem roten Punkt. So hab ich auf den ersten Blick eine Übersicht, welche Bücher gelesen werden müssen. (Ja, mir fehlt der 5te Band von Flavia und Band 1 und 2 von Selection - Die hab ich als ebook gelesen... Ach! und die mit den schwarzen Punkten in der Mitte gehören meinem Freund, haben aber von der Höhe perfekt zu meinen gepasst :D)

Lesestatus: 51/569

21h 
Die Genre-Frage: Gibt es ein oder mehrere Genre die ihr niemals anrühren würdet?
Auch wenn der Grossteil meines Regals aus Fantasy besteht, lese ich so ziemlich alles querbeet. Ich habe bevorzugte Genres (Fantasy, YA, Jugendbuch, usw.) und weniger bevorzugte Genres (Historischer Roman, Liebesschnulzen...) aber wirklich nie nie anrühren, wäre nur Splatter.
Foltern und so ist gar nicht meins! Sonst würde ich mich wahrscheinlich an alles herantrauen. Obwohl es einige Sachen gibt (wie Biographien von irgendwelchen Politikern), die mich wirklich kaum bis gar nicht interessieren.
Lesestatus: 81/569

21:26
Nachdem ich mir eure Antworten durchgelesen habe (ja, ich habe ernsthaft 26 Minuten damit verbracht und ich habe noch nicht einmal kommentiert), hab ich gemerkt, dass ich Erotik und Humor vergessen habe. An "humorvolle" Bücher hab ich mich ein paar Mal herangetraut (Von "Er ist wieder da" über "Pandablues" zu "Ich bin nicht süss, ich hab bloss Zucker") und naja, die Bewertungen sind alle auch eher im unteren Bereich ausgefallen. Ein bisschen Erotik finde ich in manchen Büchern nicht schlimm, aber die, bei denen es sich nur um dies dreht.. nee. Ich bin auch bei FB in einer Gruppe, da postet ein Autor ständig seine Erotikromane, naja, jetzt nicht mehr, weil ich die nun nicht mehr sehen kann :D. Kann es sein, das Frauen in dem Genre eher nicht so präsent sind?

22h (Jetzt aber :D)
Die Charakter-Frage: Wenn ihr ein paar Minuten Zeit hättet mit dem Protagonisten eures Buches zu reden, was würdet ihr ihm/ihr sagen?
Es gibt in meinem Buch keinen richtigen Protagonisten. Jeder Autor hat einen Charakter übernommen und so wird im Wechsel aus der jeweiligen Perspektive geschrieben. Aber generell, würde ich den Protagonisten gerne sagen, dass sie nicht so unheimlich Amerikanisch denken sollen. Dieses ganze "Amerika muss die Welt retten" geht mir ein klein wenig auf die Nerven.
Lesestatus: 111/569

22:37
Hmm.. Irgendwie komm ich schon wieder nicht so zum Lesen wie ich es geplant hatte. Ich habe nämlich eine Sucht entwickelt. Und zwar: Dance Moms. So ne komische Serie über Kinder die Tanzen und eine schreckliche Tanzlehrerin haben... Da ich selbst momentan kein Tanz-Training habe (Sommerferien.. Yay...) und auch so nicht tanzen darf (Zerrung in der Wade... YAY...), muss ich mich ja ablenken in dem ich Tanzen gucke :D

23h 
Schon so spät!!!!
Die Kaufverhalten-Frage: In den letzten Jahren tendiert der Trend ja in Richtung Trilogien. Kauft ihr euch Bände bevor die komplette Reihe erschienen ist? Habt ihr damit schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht?
Ich bin nicht so ein Fan davon, eine Reihe zu kaufen bevor nicht alle Teile erschienen sind. Leider hab ich damit schon oft schlechte Erfahrungen gemacht (nicht weiter übersetzt, die letzten Bände nur noch als TB oder sogar nur als ebook, usw.). Ich habe sogar eine Reihe im Regal stehen gehabt (hab sie dann selbst verkauft um mir die englischen Versionen zu kaufen), bei der die ersten beiden Bände als HC rauskamen, Band 3 nur als ebook und Band 4 wird gar nicht mehr übersetzt.
Aus dem Grund kaufe ich häufig nur Bücher aus Reihen die entweder beendet sind, oder von grossen Autoren stammen, bei denen es klar ist, das sie weiter übersetzt werden (wie z.B. George R. R. Martin).
Lesestatus: 129/569

00h 
Nur noch eine Stunde...
Die Buch-Frage: Wenn ihr euer Buch in drei Wörtern beschreiben müsstet, welche wären es?
Langwierig, verwirrend und politikbehaftet.
Das Buch ist nicht schlecht, keinesfalls. Ich finde nur, dass im Gegensatz zu Band 1, mehr Wert auf die Politik gelegt wird. Ich bin schon so kein Politik-Fan, da bin ich mit dem ganzen Geschehen in diesem Buch etwas überfordert. Trotzdem möchte ich wissen wie es weiter geht und vor allem, wie das ganze enden soll.

01h 
Und schon ist die Lesenacht wieder vorbei
Die letzte Frage des Abends: Wie hat euch euer Buch gefallen? Würdet ihr es bisher weiterempfehlen?
Naja, Das Buch gefällt mir bisher nicht so wahnsinnig gut. Aber wie gesagt, es ist nicht schlecht. Für alle die den ersten Teil gemocht haben, ist es eine gute Fortsetzung, wenn auch viel Politik vorkommt.
Lesestatus: 205/569

Ich freue mich, dass ihr alle mitgemacht habt! Ich hatte wirklich sehr viel Spass und hoffe, dass ihr nächsten Monat auch wieder dabei seid :)

Gute Nacht ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Halli hallo,
    ich kann nun doch bei deiner Lesenacht dabei sein und freue mich schon darauf. =)
    LG
    Sakura (http://die-welt-der-gedanken.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Ich habe es tatsächlich geschafft und kann heute an der Lesenacht teilnehmen. Ich freue mich schon die ganze Woche drauf;)

    http://buchtasien.blogspot.de/2015/06/lesen-juni-lesenacht-bei-henny.html

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Henny,

    würde auch gerne teilnehmen, muss nur leider etwas später einsteigen (kiddies sind noch wach) :-) und weiss auch noch nicht wie lange ich durchhalte. Freue mich aber trotzdem schon!

    Hier mein Link:

    ♥Lesenacht♥

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. huhu,
    ich freue mich wieder dabei zu sein. :-) Von deinem Buch habe ich sehr viel gehört, aber noch nichts gelesen. Bin sehr gespannt, was du dazu sagst.
    loralee

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    die Idee mit den Punkten ist ja mal super genial!
    Total unauffällig und trotzdem übersichtlich.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  6. Dein SuB hält sich ja auch noch richtig in Grenzen :) die Idee mit den Punkten finde ich super, werde ich mir vielleicht abschauen :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee mit den Punkten ist klasse. Das muss ich mir unbedingt merken!

    AntwortenLöschen
  8. Du hast dich in der Uhrzeit vertan ;)
    Ich habe gerade schon einen Schreck bekommen, weil ich dachte, dass wir es schon zehn haben^^

    AntwortenLöschen
  9. Ja so geht es mir auch, ein wenig Erotik ist ok, aber nicht als Hauptbestandteil. Habe das Gefühl, dass diese Bücher aber gerade total im Trend sind. Naja, es gibt ja zum Glück noch viele andere Neuercheinungen :)

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha, ich glaub ich weiß was Du meinst - Amerika die Weltmacht!
    Das aus der jeweiligen Perspektive geschrieben wird, gefällt mir in den meisten Geschichten gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich auch nachvollziehen. Deswegen lese ich eigentlich ganz wenige "amerikanisierte" Romane, zumindest nicht, wenn sie um die Rettung der Welt oder ähnlichem geht.

      Das hat mich auch ein wenig bei den Tributen von Panem gestört. Die spielen ja in einem reduzierten Amerika. Und was ist mit dem Rest der Welt? Einfach weg? Das fand ich etwas unwahrscheinlich....

      Löschen
    2. Stimmt! Ich denke das ganz oft bei Dystopien. Da wird einfach der Rest der Welt ignoriert. Aber naja, was soll man erwarten, wenn man einem (amerikanischen) Freund von mir glauben schenken darf, denken die meisten Amis sie würden etwa 70% der Weltbevölkerung darstellen. Natürlich bestehen die anderen 30% aus Terroristen und Menschen die vor sich selbst gerettet werden müssen :D

      Löschen
  11. Ja, das ist doch ein guter Punkt. Die Amis sollen mal lernen über den Tellerrand zu schauen. Da gibt es ganz viel zu entdecken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Kulturen die tausende Jahre älter sind, viel weiser und eine spannendere Geschichte als die Eigene? Wen interessiert den sowas? :D

      Löschen
  12. Huhu .. Schade, aber ich kann heute leider nicht mitmachen. Ich wünsche euch aber allen viel Spaß und viel Lesevergnügen und hoffe, dass ich nächstes Mal wieder mit dabei sein kann! <3

    Liebe Grüße
    Denise ♥

    AntwortenLöschen
  13. Oh Gott das hört sich ja nach zahlreichen Horrorszenarien an o.O

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Henny :)

    habe auf in meinem Post die restlichen Fragen noch wie versprochen beantwortet :)
    Es hat mir wirklich Spaß gemacht und ich hoffe beim nächsten mal wieder dabei sein zu können!
    Deine Fragen fand ich auch klasse.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag ☼
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Guten morgen Henny!
    Ich habe auch die letzten beiden Fragen beantwortet. Schade, dass dein Buch nicht nach deinem Geschmack war. Ich werde es mir aber trotzdem mal anschauen und vielleicht in der Bücherei ausleihen.

    Die Lesenacht hat mir sehr großen Spaß gemacht. Die fragen und Diskussionen waren super! Ich bin gerne das nächste Mal wieder dabei.

    Lieben Gruß
    loralee

    AntwortenLöschen
  16. Auch von mir ein Guten Morgen,

    ich habe gestern Abend und heute morgen im Bettchen mein Buch noch zu Ende gelesen.
    30 Seiten pro Stunde waren dann doch etwas zu optimistisch, wenn man so gerne mit den anderen Teilnehmer quatscht.
    Trotzdem habe ich einiges geschafft und es war auch diesmal wieder eine lustige Runde.

    Der nächste Termin im Juli ist auch schon wieder eingetragen und ich versuche wieder dabei zu sein ;)

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen