Gemeinsam Lesen #17

Ja, ja, wie man sehen kann, wenn man sich die (nicht-vorhandenen) Beiträge der letzten Tage anguckt, hat die Uni wieder angefangen. Aber ich will gar nicht alles auf die Arme schieben... Schuld daran ist auch ein Buch, welches 720 Seiten hatte die sich gezogen haben ohnes gleichen. So kam es dazu, dass ich fast nichts gelesen habe und damit auch nichts rezensieren konnte. Abends war ich dann meist so müde, dass ich keine Lust mehr hatte irgendwelche Aktionen zu machen. ^_^ Lang lebe meine Faulheit :D

Aber ich bin wieder da! Und zwar mit einem Gemeinsam Lesen auf Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Nachdem ich "Der Untergang Barcelonas" gestern Abend endlich beendet hatte, hab ich mich direkt weiter auf "Wie zwei Alte Schachteln einmal versehentlich die Welt retteten" von Enzo Fileno Carabba. Hier bin ich auf Seite 86 von 220.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Paradoxerweise war der Weg zum Altersheim nicht gerade altengerecht.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Ich bin komplett ohne Erwartungen an das Buch herangetreten. Ich hab keine Rezis gelesen und auch keine Leseproben. Einfach Klappentext und au (wie man so schön auf katalanisch "los" ausdrückt :D). Momentan bin ich etwas verwirrt. Es ist zwar lustig aber irgendwie kann ich den Damen manchmal nicht folgen. Ich weiss nicht, ob es an meiner mangelhaften Konzentration liegt oder daran, dass das Buch einfach komisch ist. Aber okay... Bisher ist es nicht schlecht, aber auch nicht übermässig gut. Mal sehen :)

4. Stimmt ihr euch aktuell buchig schon auf die kommende Sommer- und Urlaubssaison ein??
Nö. Ich suche meine Bücher nicht nach den Jahreszeiten aus, weshalb es auch gerade überhaupt nicht sommerlich in meinem Bücherregal zugeht. Aber ich bin generell nicht so ein Fan vom Sommer (und Sonne und Strand), weshalb ich auch nie auf die Idee kommen würde in einen Laden zu gehen mit dem Gedanken "ich brauche ein Sommer-Buch". Generell, denke ich, ist es auch ziemlich schwer ein Sommerbuch im Fantasy-Genre zu finden. Da liegt ja nicht so wirklich das Augenmerk auf den Jahreszeiten..

  -Henny

Kommentare:

  1. Huhu (:

    Wenn ich mir den Titel deines Buches so ansehe hätte ich eher an ein witziges Buch gedacht.. Daher hoffe ich für dich, dass es noch besser wird und dich noch überzeugen kann (:

    Liebe Grüße, Anna (:
    https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich hätte bei deiner aktuellen Lektüre auch eher auf etwas Lustiges getippt. Hoffentlich wird es noch besser und weniger verwirrend für dich :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    mir geht es genauso: Allein aufgrund des Titels hätte ich etwas komisches erwartet. Ich drücke dir die Daumen, dass es noch ein wenig besser wird :-)

    Ach, endlich mal jemand, der auch nicht so Fan vom Sommer ist. :-) Ich bin auch nicht der größte Fan vom Sommer, meistens macht mir die Hitze ziemlich zu schaffen :-)

    LG
    Kata, deine neue Leserin

    AntwortenLöschen
  4. Hey du,

    oh ja dieses Buch habe ich letztes Jahr auch gelesen. Ich liebe das Cover und ich liebe diesen coolen Buchtitel, aber leider war es das auch schon...
    Man hätte so viel aus der Geschichte machen können, aber ich fand sie einfach nur total doof.
    Vielleicht ist da ja auch eine versteckte Botschaft drin, die ich einfach nur nicht gerafft habe xD haha

    Vielleicht kann das Buch dich ja überzeigen, viel Spaß noch damit

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Henny,

    wenn du dir die Arkadien-Reihe von Kai Meyer oder den dritten Teil der Splitterherz-Reihe von Bettina Belitz vornimmst, hast du deine Fantasy-Sommer-Bücher.
    Nur falls du doch auf den Gedanken kommst, dass Sommer-Bücher notwendig sein sollten.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  6. Schön das dir mein Blog gefällt^^ muss dir auch gleich mal folgen. Von deinem letzten Buch hab ich bisher auch nichts positives gehört^^ Ich hoffe wenn es mir wieder besser geht komme ich mit der 5. Welle weiter

    Gemeinsam Lesen mit Mietze

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch sagt mir nichts und ich hoffe, es kann dich doch noch begeistern. Lustig hört es sich auf jeden Fall an ^^

    Sommerbücher mag ich auch nicht so gerne, das sind ja meistens ein bisschen kitschig-romantische Liebesgeschichten - und sowas lese ich eigentlich gar nicht :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen