Februar + März #1

Hallo ihr Lieben!

Ich hab ja irgendwie den Neuzugänge-Post von letztem Monat total verpeilt.. Deshalb (und weil ich nicht mehr ganz sicher bin welche Bücher im Februar eingezogen sind und welche im März) mach ich jetzt einfach einen Kombi Neuzugänge-Post. Dies ist Teil 1. Teil 2 kommt dann wie gewohnt Ende des Monats :)

Selection - Der Erwählte von Kiera Cass
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle…

Ihr könnt euch mein rumgequietsche vorstellen als ich Anfang Februar ein Päckchen vom Fischer Verlag in der Hand hielt in dem sich dieser Schatz verbarg. Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, da keine Antwort vom Verlag auf meine Mail kam. Deshalb war die Überraschung um so grösser als sich noch zwei Bücher in dem Paket befanden. Hier nochmals vielen vielen Dank an die Fischer Verlage für dieses tolle Buchpaket.
Die Rezi dazu könnt ihr hier finden: *klick*


Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner
April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.

Die Rezi dazu könnt ihr hier finden: *klick*



Atlantia von Ally Condie
Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet.

Die Rezi dazu könnt ihr hier finden: *klick*


Glücklich verlobt von M. L. Busch
Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt.
Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann.

Genau wie Band 1, hab ich das Buch von der lieben M. L. Busch bekommen. Vielen Dank dafür :) Es ist schon gelesen und die Rezi folgt in den nächsten Tagen.


Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen.


-Henny

Kommentare:

  1. Hallo Henny, :)
    schöne Neuzugänge! :) "Selection" fand ich gut. :) "Atlantia" liegt noch auf dem SuB. Und "Silber" ist ein tolles Buch. <3 Viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Hui, da hat Fischer dir ja wirklich ein tolles Paket geschickt! :-)

    Ich habe dich getaggt für den Social Media Tag und würde mich freuen, wenn du mitmachst:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2015/03/tag-der-woche-social-networks-tag.html

    Liebe Grüße,
    Mikka

    AntwortenLöschen