Würdest du lieber...?

Ich wurde für den "Würdest du lieber...?"-Tag getaggt (Wird man "für etwas" getagged? Ich suche schon seit einiger Zeit die grammatikalisch richtige Form aber irgendwie komme ich nicht drauf :D) und zwar von Christian von Bieberbruda und Bettina von The Passion of Books. Vielen Dank dafür :)

Hier kommen die 10 Fragen!

1. ...für den Rest deines Lebens nur noch Trilogien lesen ODER nur noch Einzelbände?
Hmm... gute Frage. Ich liebe Trilogien, aber oft sind die ersten Bücher deutlich besser und man merkt, dass sie künstlich verlängert wurden.. also denke ich mal, dass ich zu Einzelbänden tendiere. Aber die können dann ruhig 1000+ Seiten haben wenn sie wollen :D

2. ...für  den Rest deines Lebens nur noch Bücher von Autorinnen lesen ODER nur noch von Autoren?
Der Grossteil meines Bücherregals ist von Autorinnen geschrieben. Daher wähle ich hier Autorinnen. Ich denke es liegt daran, dass ich die Gedankengänge von Autorinnen besser nachvollziehen kann als die manches Autoren. Wenn man meine Rezis anguckt, sind auch die meisten (nicht alle) nicht so super bewerteten Bücher von Autoren... Die Genres die ich lese sind auch meistens eher Autorinnendominant ^_^

3. ...für  den Rest deines Lebens Bücher nur noch "offline" in deiner Lieblingsbuchhandlung kaufen ODER nur noch im Internet, wobei du dich für einen Anbieter entscheiden musst?
Auf jeden Fall online. Ich habe gemerkt, dass wenn ich Bücher online bestelle ich mich doppelt oder sogar dreifach freue. Beim bestellen, bei der Versandbestätigung und wenn ich sie dann endlich in den Händen halte. Beim offline kaufen freu ich mich beim kauf. Das wars. Auch wenn ich es liebe Bücher in der Hand zu halten beim aussuchen, würde ich mir dieses dreifach-Freuen nicht nehmen wollen :)

4. ...haben, dass all deine Lieblingsbücher als Kinofilme verfilmt werden ODER als Fernsehserien?
Kommt drauf an. Harry Potter als Serie wäre.. gruselig. Aber Bücher wie GoT müssen als Serie gemacht werden, weil sie viel zu komplex sind um sie in nen 2 Stunden Film zu packen.. Es ist wirklich schwer und kommt aufs Buch an, aber generell bin ich mit Serien zufriedener.

5. ...für den Rest deines Lebens nur noch 5 Seiten pro Tag lesen dürfen ODER 5 Bücher pro Woche lesen müssen?
Auch eine sehr schwere Frage. Ich habe Tage, da lese ich gar nichts. Andere da verschlucke ich Bücher als wären es Cornflakes. Wenn ich es professionell mache, dann auf jeden Fall 5 Bücher die Woche. Wenn ich nebenbei noch arbeiten/studieren soll lieber 5 Seiten pro Tag. 

6. ...dein Geld als professioneller Rezensent verdienen ODER als Autor?
Rezensent. Ich habe ganz oft das Gefühl, Autoren müssen den Verlagen regelrecht in den Allerwertesten kriechen solange sie keine Best-Seller-Autoren sind... Und da ich nicht gerade jemand bin der Sachen tut nur weil es jemand von ihm verlangt, bleibe ich bei den Rezensionen. Da kann ich schreiben was ich möchte und niemand kann mir den Mund verbieten :)

7. ...für den Rest deines Lebens immer wieder (und nur noch) deine 20 Lieblingsbücher lesen ODER nur noch Bücher die du nicht kennst (keine Re-reads)?
Da ich eh meist die Bücher nicht doppelt oder dreifach lese, nehm ich die Bücher die ich nicht kenne. ^_^

8. ...Bibliothekar sein ODER Buchhändler?
Buchhändler! Und mit Abstand! Wenn ich sehe, was die Bibliothekare in den Bibs bei uns machen müssen, hat das eher wenig mit Büchern zutun. Wenn ich schon mit Büchern arbeite, dann als Buchhändler.

9. ...für den Rest deines Lebens nur noch dein Lieblingsgenre lesen ODER alle Genres ausser deinem Lieblingsgenre?
Uff... Da sich mein Geschmack was Bücher angeht zwar verändert hat, aber weiterhin im Bereich Fantasy geblieben ist, bleibe ich bei meinem Genre. Auch wenn es mir schwer fallen würde all die anderen Genres einfach fallen zu lassen...

10. ...für den Rest deines Lebens nur noch Printbücher lesen ODER nur noch eBooks?
Prints. Ich bin jemand der sammelt. Ich liebe es wenn das Bücherregal ordentlich sortiert und am besten voll ist. Ich habe Bücher die ich als ebook gelesen habe aber dann als Print gekauft habe nur damit sie schön im Regal stehen. So bin ich einfach. Das war schon immer so. Ausserdem werden alle Bücher ständig umsortiert. Ob alphabetisch, nach Genre, nach Genre und darin alphabetisch, ob nach Erscheinungsjahr, nach Sprache, nach Farbe... Es gibt unzählige Arten meine Bücher zu sortieren. Das einzige woran ich mich nicht traue ist nach ISBN.. Da wird man ja verrückt. Diesen umsortiertungswahn kann und will ich einfach nicht aufgeben.

Kommentare:

  1. Hey :)

    Danke für die Nominierung, ich freu mich! Die Frage Bibliothekar oder Buchhändler wird sicher meine interessanteste Frage werden ... Was müssen denn die Bibliothekare bei euch alles machen, dass du Buchhändler vorziehst?

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie... alles. Keine Ahnung, die sitzen nur rum und tippen irgendwas in ihren PC. Wenn man ein Buch sucht, erklären sie dir den Weg und das wars :/

      Löschen
    2. Bei uns geht das mittlerweile fast alles elektronisch ... Da musst du das Buch anfordern und dann bekommst es bei der Abholstelle, deswegen meine Frage ;).

      Ich hab dir heute die Fragen beantwortet, da waren ja einige ganz schön fies. :D.
      http://leseratz.blogspot.co.at/2015/03/tag-wuerdest-du-lieber.html

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
  2. Hi, danke fürs Nominieren :D Ich werde versuchen, die Fragen am Wochenende zu beantworten :)

    LG Nicole ♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Nominieren!

    http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/03/wurdest-du-lieber.html

    Ganz viele liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hey Henny,

    es ist schon eine Weile her, dass du mich getaggt hast, aber ich habe es endlich endlich geschafft, den Tag auf meinem Blog zu beantworten. :) Danke für den Tag!!

    Hier findest du meine Antworten!

    Nine <3

    AntwortenLöschen