Lesenacht, die erste!

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr habt alle mindestens genau so viel Lust darauf, dass es endlich heute Abend ist! :D
Denn es wird die allererste Lesenacht sein die ich veranstalte und ich bin sooo nervös und hoffe, dass alles klappt was ich mir vorgenommen habe...




Aber erst einmal für alle, die noch nichts von dieser Lesenacht wissen.

Ihr könnt euch bis 18h heute Abend anmelden! Dann erscheint ihr in der Teilnehmerliste!

Start: 19h. Hier auf dem Blog wird der "Startschuss" gegeben und die erste Frage wird in diesem Post erscheinen. Ihr könnt sie hier oder auf euren Blogs beantworten ^_^

Ende: 1h. Das Ende ist nur ein von mir nicht-vorgegebenes Ende. d.h. um 1h kommt hier die letzte Frage/Aufgabe. Aber ihr könnt natürlich früher (oder auch später) aufhören zu lesen :)

Ihr könnt natürlich auch zu jedem Update euren Lesefortschritt posten ^_^


Teilnehmerliste:

Ascari
Bellezza-Ribelle
Buch Bria
Danistagebuch
Kati

Updates:

19h: Hallo alle zusammen!
Ich freue mich das ihr euch dazu entschlossen habt an meiner ersten Lesenacht teilzunehmen. Ich hoffe alles läuft so ab wie ich es geplant habe und hoffe mein Internet entschliesst sich nicht einfach verabschiedet!
Die erste Aufgabe lautet: Stellt euer Buch kurz vor. Wieso lest ihr genau dieses Buch und was erwartet ihr davon?

Ich werde “Du gehörst mir” von Annemarie Schoenle lesen. Ich habe das ebook über Bloggdeinbuch bekommen. Ich bin richtig stolz darauf, weil es das erste Buch war für das ich mich dort beworben hatte :D. Es geht um eine Frau, deren Ehemann mit der Zeit krankhaft eifersüchtig wird. Er ist sogar auf Orte (!!!) eifersüchtig. Sie versucht aus seinen Fängen zu entkommen, was sich aber nicht als so einfach erweist. Schliesslich war sie lange mit ihm verheiratet und er kennt sie so gut wie niemand anderes.

Da das Buch als Psychothriller betitelt wird, erwarte ich natürlich Spannung. Die Geschichte darf sich nicht ziehen, da ein guter Psychothriller einen mitreissen muss. 
Ich denke es ist das perfekte Buch für eine Lesenacht, weil man da genug Zeit hat um sich auf die Geschichte einzulassen und nicht ständig von anderen Sachen abgelenkt wird. :)
Lesefortschritt: 0/477


20h: Die erste Stunde ist geschafft!
Eine kleine Frage: Was darf für euch in keiner Lesenacht fehlen (neben den Büchern natürlich)? Tee, Süssigkeiten, Musik...? 

Ich bin ein kleiner Tee-Suchti. Seitdem mein Freund mir einen Tee-Automaten (so ein wasserkocher + Teeziehding + Teekanne usw.-Ding) zum Geburtstag geschenkt hat, bin ich nicht mehr ohne Tee in der Hand anzutreffen, ob in der Thermoskanne in der Uni, beim lernen am Schreibtisch oder beim lesen im Bett. Tee gehört einfach dazu!
Lesefortschritt: 65/477


21h:
Nun zur ersten Aufgabe der Lesenacht: Schreibt mir ein Zitat aus eurem Buch. Es muss nichts besonderes sein, kann der erste Satz eurer aktuellen Seite sein oder auch nur ein Kapitel-Titel.
"Die Macht des Schweigens ist manchmal beredeter als viele Worte" (Seite 84/477)
Lesefortschritt: 91/477


22h: Die Hälfte ist geschafft!
Eine weitere Frage wartet auf euch: Gibt es einen Charakter in eurem Buch der euch auf Anhieb unsympathisch war?
Leider waren mir bisher keine der Charaktere sympathisch. Sie ist meiner Meinung nach viel zu naiv für ihr Alter (35) und lässt sich ziemlich schnell unterbuttern. Er ist herrisch, besitzergreifend und irgendwie hab ich das Gefühl er könnte ihr jeden Moment ein Messer in den Rücken rammen, weil sie etwas gesagt hat das ihm nicht gefällt.
"Ich will dich nicht teilen. Mit niemandem. Auch nicht mit einem Kind” (Seite 120/477). Mal ganz ehrlich, das ist doch gruselig!! D:
Lesefortschritt: 131/477


23h:
Aus welchem Genre stammt euer Buch und welche Genres lest ihr am liebsten?
Wie oben schon erwähnt ist es ein Psychothriller. Ich bin eigentlich gar nicht so ein riesiger Fan von Thrillern, aber naja… Mein Lieblingsgenre bzw. meine Lieblingsgenres sind (wie man schon an meinen Rezas beurteilen kann) Jugendbücher, Fantasy und Young Adult. Ich liebe Dystopien und Bücher die nicht in der.. ich nenn es mal reellen Welt spielen.
Lesefortschritt: 174/477


00h: Boooohoooo! Geisterstunde!!
Apropos Geister! Ich habe als Kind immer mit meinen Freundinnen Geistergeschichten erzählt als wir abends im Bett gelegen haben und konnten danach nicht mehr schlafen.. 
Welches Buch, hat euch so gegruselt, dass ihr Abends Schwierigkeiten beim einschlafen hattet?
Bei mir war das Dunkellicht von Martin Ulmer. Da wird ein brutaler, selbstsüchtiger Typ von einer Art bösen Macht besessen und wird so richtig creepy. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, weil ich mir jeder Seite gehofft habe, der Typ stirbt. Und ich war richtig froh als Olli dann wieder zuhause war und ich nicht alleine schlafen musste.. :D
Lesefortschritt: 257/477


01h: 6 Stunden gelesen!
Soooo! Und damit wäre die letzte Stunde um. Es hat mir wirklich sehr viel Spass gemacht mit euch und ich freue mich schon riesig auf die nächste Lesenacht! Jetzt bin ich soo müde, dass ich die letzte Frage kurz gehalten habe:

Wie viele Seiten habt ihr insgesamt gelesen?
Ich habe 329 Seiten von 477 gelesen.
Das Buch ist nach anfänglichen Schwierigkeiten, doch recht spannend geworden. Jetzt kommt angeblich der grosse Wendepunkt, aber ich bin zu müde um weiterzulesen. Morgen ist auch noch ein Tag.

Kommentare:

  1. Ich lese "Das reich der Dunkelelfen" von Aileen P. Roberts. Es ist ein zweiter teil einer Trilogie.Letztes Jahr habe ich von der darauf folgenden Trilogie (Weltenmagie) den ersten Band gewonnen und in einer Leserunde gelesen und wollte schon länger dann die erste Reihe (Weltennebel) lesen und Teil 1 habe ich letztesn beendet. Jetzt folgt teil 2.

    Es ist (wie man am Titel schon merkt) Ein Fantasy Buch, dass in der Parallelwelt Albany spielt. Im ersten band ging es darum, dass der Königssohn Darian in unsere Welt gebracht wurde, weil seine Familie ermordet wurde und dann mit 24 wieder zurück nach Albany gelangte um König zu werden. Allerdings hat die "böse Seite" dies verhindert. Hier kommt nun teil 2 ins Spiel - Darian will mit seinen Freunden den mächtigen Zauberer Samukal (gegen den er auch noch eine persönliche Fehde hegt) vom Thron stürzen und ihn für seine Familie zurück erobern.
    Ich freue mich schon in die Welt von Albany für ein paar Stunden heute Nacht einzutauchen ... viele magische Wesen, mittlerweile gut bekannte Charaktere und eine spannende Story.

    AntwortenLöschen
  2. Achso, bisher bin ich auf seite 170/507.

    AntwortenLöschen
  3. Was nicht fehlen darf? Was leckeres zu trinken. Kaffee auf jeden Fall aber auch Tee und besonders mein geliebter Reis-Kokos Milch Kakao .... mit Kerzen und unter ner Decke. Da liest es sich doch gleich viiieeellll besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dein Buch klingt wirklich toll! Ich glaub es wandert dann gleich auch mal auf meine WuLi ^_^
      Kokos Milch Kakao und Reis?? Das klingt irgendwie komisch aber auch echt lecker.. :D Sollte ich vielleicht auch mal ausprobieren :P

      Löschen
    2. Ich kann die Trilogie nur empfehlen ... beide bisher :-)

      haha, naja ich als gezwungener veganer muss ja milchalternativen suchen ... und die hier ist soooooo lecker

      https://www.allyouneed.com/cat/?artid=29684&adword=google/Performance/google-shopping/Fruehstueck/Reis-Kokos%20Drink,%201%20l

      da dann einfach kakaopulver rein (ungesüsst) ... juuuuummmiiiiii

      Löschen
    3. Das klingt sehr gemütlich Kati und das Rezept für die Reis-Kokos Milch Kakao werde ich mir später mal anschauen :)

      Löschen
    4. ja gemütlich ist es hier auf meinem Sofa ... nur zum Lesen komme ich nicht so wie geplant lach ... na egal :-)

      Löschen
  4. was für tee trinkst du gerade?
    Dein Buch klingt spannend. wie ist es bisher?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trinke Schwarzen Tee mit Sahne Krokant "Aroma" und gefühlten 10 Tonnen Zucker :D. Unheimlich lecker. <3
      Naja, das bisher war es überhaupt nicht spannend. Sie lernen sich gerade kennen, schwärmen voneinander und das wars... Erinnert mich eher an einen Liebesroman :D Mal sehen wann es spannend wird ^_^
      Ich kann mir die Kombi Kokos-Reis-Kakao immer noch nicht vorstellen :D Ich bin aber auch ehrlich gesagt eher ein Mandelmilch-Mensch :P

      Löschen
    2. Hihi, ja die geschmäcker sind verschieden. Mandelmilch mag ich gerne als milchahke dann ...
      mhhh na ich hoffe es wird noch besser.
      Ich komme nicht so viel zu lesen wie ich will, lol, ständig ist irgendwas. aber egal. finde die aktion toll hier!!

      Löschen
  5. Huhu!

    Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich jetzt erst dazu stoße, aber ich musste gerade E-Book Reader Support in der Familie machen :D ...

    Ich lese gerade den vierten Teil von Katharina Peters' "Vergeltung" - Das Medaillon. Ich war ja bei Lovelybooks eine von den Gewinnerinnen, die das Buch jetzt zu Ende lesen dürfen :). Ich habe bei der Verlosung mitgemacht, weil es sich nach einem interessanten und spannenden Krimi angehört hat. Es geht um einen verschwundenen Anwalt, der unter anderem im Rotlicht-Milieu gearbeitet hat. Die Ermittler sind anfänglich ein Duo, ein junger Heißsporn namens Mark Springer und die etwas ältere Hannah Jakob, die auch Psychologin ist. Ich verlinke mal Teil 1: http://www.aufbau-verlag.de/index.php/vergeltung-folge-1.html.

    Bin jetzt gerade erst am Anfang, weil ich bis vor knapp 15 min noch abgelenkt war ...

    Was bei mir auf jeden Fall nicht fehlen darf, ist meine Kuscheldecke am Sofa. Werd mir jetzt noch einen Kaffee holen, um wach zu bleiben, dann wickle ich mich gemütlich ein und starte. Tee mag ich auch gern, aber heute brauch ich definitiv einen Nespresso, um wach zu bleiben ;).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu!
      Ist doch kein Problem, ich war um kurz vor 19h auch geschockt, dass ich keine Zeit mehr habe um was anderes zu machen und dann wurde ich von meinem Freund noch einkaufen geschickt.. Hach die Familie :DD
      Das Buch klingt auch wirklich spannend! So wie der Klappentext klingt, kann das richtig böse werden..
      Wenn ich jetzt noch Kaffee trinke, schlaf ich bis morgen Früh nicht mehr ^_^

      Löschen
    2. Oh das klingt auch gut das Buch. Jaaaaa Kuscheldecke.
      Hihi n Kaffee mache ich mir auch gleich noch.

      Für mich als oft Nachtschichtarbeitende ist das hier ja noch total früh :-) hihi. Und morgen nacht bin ich eh wach.... erst arbeiten (ganz kurzen dienst) und dann superbowl gucken

      Löschen
    3. Er ist übrigens aromatisiert, der Kaffee, riecht nach Haselnuss ;). Und dazu passend diese Schoki hier: http://www.zotter.at/de/schoko-shop/handgeschoepft/detail/product/haselnuss-1.html

      Löschen
    4. hört sich lecker an :-)

      Löschen
    5. Oh jetzt hab ich hunger auf Schokoladee :D Ich glaube aber wir haben keine Zuhause.. :(

      Löschen
    6. Ein Resterl hätt ich noch ;) ... *Schoki rüber reich*

      Löschen
  6. Kapitel 11 - Der Kreis der Seelen
    Samukal befand sich am äußeren Verteidigungsring und übte sich im Bogenschießen. S222.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich bin nun auch endlich dabei und werde die Fragen auf meinem Blog beantworten, da das für mich dann etwas übersichtlicher ist :) Ich werde "Wie Blumen im Winter" von Carol Coffey weiterlesen, da ich das Buch unbedingt diese Woche beenden möchte für eine Challenge.

    Meinen Beitrag findet ihr hier:
    http://buchbria.blogspot.de/2015/01/lesenacht-die-erste-von-bellezza-ribelle.html

    Ich werde aber trotzdem auch hier kommentieren und mitlesen :)

    AntwortenLöschen
  8. "Er war blass und unruhig, ein weinerlicher Zug lag um seinen Mund, und die Augen versanken in tiefen Schatten". S 10/83
    Gemeint ist der Ehemann einer Frau, wo die Ermittler gerade erfahren haben, dass sie verschwunden ist. Der Zusammenhang zum Anwalt ergibt sich dadurch, dass es in beiden Fällen eine Art Bekennerschreiben von einem Unbekannten gibt, der sich Carnifex (heißt auf Latein "Henker") nennt.

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh was den unsymoathischen Charakter angeht ist es schwer, da es eine Fortsetzung ist .... aber wenn man Teil 1 nimmt, hatte ich gleich zu Samukal kein gutes Verhältnis. Und noch ein paar andere. das Gut-Böse Schema kommt hier ziemlich deutlich raus ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, ich hatte es bisher ganz oft, dass in Trilogien, bzw. Reihen sich die Leute die ich am Anfang überhaupt nicht mochte im 2, 3 Band besser leiden konnte als die anderen :D Also so das "Fussvolk", die "Ober-bösen" wie z.B. Voldemort in Harry Potter mag ich bis zum Ende nicht :P

      Löschen
    2. Ja hier ist es eher so. Manche, wo man denkt "arroganter typ" oder so, die ändern sich und die mag ich mittlerweile mehr. Aber da sind zuviele "Ober Böse" :-)

      Löschen
  10. Nachdem es ja ein Krimi ist, den ich lese, gibt's jede Menge unsympathische Kerle, angefangen mit dem Oberboss in der Rotlichtszene ;) ... Mit dem jungen Kommissar Mark Srpinger bin ich allerdings auch nicht gleich warm geworden, der war mir zumindest am Anfang ein wenig zu verbissen. Gott sei Dank bekommt er aber die besonnenere Hannah als vorgesetzte Kollegin beim Ermitteln, die gleich mal am Anfang klar macht, wo und wie hier der Hase läuft :D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hört sich aber interessant an ....

      Löschen
    2. Eh :). Und ich muss noch einen ganzen Monat warten, bis ich die zwei letzten Teile und damit die Auflösung bekomme ... *brrrr*

      Löschen
    3. Ja, glaub ich, bei Krimis sind einem irgendwie alle suspekt :D

      Löschen
  11. hey,

    Ich mach hier schon schluss,ich bin nicht ganz bei der sache,meine fortschritte b.z.w. meine antworten findet ihr unter http://danistagebuch.de.tl/Lese-N.ae.chte.htm es war trotzdem ein guter start für mich ins lesen rein zu kommen.lg dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Oki ^_^ Schön dass du mitgemacht hast!

      Löschen
  12. Fantasy ... wie eigentlich mein Lieblingsgenre. Jugendbücher, fantasy, Junge Erwachsene ... alles um dieser Welt ein wenig zu entfliehen ....
    Ab und an auch gerne aber mal einen Krimi oder was lustiges.

    AntwortenLöschen
  13. Der Aufbau Verlag nennt "Vergeltung" auf seinem Cover einen Thriller, ich würd es aber als Krimi bezeichnen. Für einen Thriller ist es bisher fast zu unblutig ^^. Sonst les ich eigentlich ziemlich quer durch den literarischen Gemüsegarten: Science Fiction, Fantasy, Jugendbücher, Comics, historische Romane, manchmal auch erotische Romane, Chick Lit, Biografien und Sachbücher. Leg mich da eigentlich nicht so fest, ansprechen muss es mich halt ;). Weniger interessant find ich so richtig kitschige Liebesgeschichten, das find ich ehrlich gestanden ein bisschen fad, weil die irgendwie immer gleich ausgehen ;) ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wurde letztens von nem Typen als emotionaler Cactus bezeichnet ... lol ... mich brauchste nach Liebesromanen nicht fragen ... absolut nicht meins. haha.

      Löschen
    2. Ich lese sehr gerne Liebesgeschichten, aber kitschig dürfen sie auch bei mir nicht sein. Ich habe dagegen so meine Probleme mit Fantasy und erotischen Romanen, das geht irgendwie gar nicht :)

      Löschen
    3. Wie gut, dass es so viele verschiedene Genres gitb! :-) Für jeden was dabei.

      Löschen
    4. emotionaler Cactus! :D Liebesromane sind auch nicht so meins, mit chicklit kann ich da schon etwas mehr anfangen, aber so 100% Love is in the air, da werd ich verrückt :D

      Löschen
    5. ja genau. hihi.
      seitdem werde ich leicht amüsiert emo cactus genannt und hab von meinen freunden das shirt zu weihnachten bekommen http://www.emp.de/art_293093/

      Löschen
    6. Wie lustig! :D Und das Shirt ist ja mal mega süss *_*

      Löschen
    7. Ich bin bei erotischen Romanen auch ultrawählerisch, muss ich gestehen ... Die meisten Bücher (inklusive Shades, dass das Ganze ja erst ins Rollen gebracht hat) sind in meinen Augen so grottenschlecht, dass es wirklich schwer ist, einen guten Mix zwischen interessanter Handlung und einem ordentlichen Maß an Sex-Szenen zu finden. Bisher mochte ich eigentlich nur die Bücher von Katelyn Faith, die waren sogar zum Teil sehr humorvoll ...

      Das T-Shirt gefällt mir auch sehr! Und ich wüsste da auch eine Freundin, die damit sicher ihren Spaß hätte :D.

      Löschen
    8. Shades of grey fand ich auch schlimm .... ich habe immer gehofft diese dumme trulle springt aus dem fenster oder so. Die ging mir so auf den Keks .... absolut nicht meins, so n jammerlappen. gegen erotik hab ich nichts, aber es ist schwer da n gutes buch zu finden. werde mir aber deine empfehlungen mal ansehen :-)

      Löschen
    9. Mein erstes Buch von ihr war "Fesselnde Liebe" Teil 1: http://www.amazon.de/Fesselnde-Liebe-Teil-Katelyn-Faith-ebook/dp/B00DQBE9ES/
      Vor allem den Anfang fand ich wirklich sehr witzig, muss ich sagen, auch wenn hinten nach wieder einige der üblichen Klischees gefolgt sind (Warum müssen diese Kerle eigentlich immer sooooo toll sein, dass Frauen gar nicht anders können, als einfach permanent in seiner Gegenwart erregt zu sein?).

      Löschen
    10. lol ... ja das ist ne gute frage ...
      schaue ich mir mal an. danke :-)

      Löschen
  14. Hui ... das ist ne gute Frage ... ich lese generell kein Horror oder grusel ... Thriller ja, aber sonst so ... mhhh ...
    Ich würde sagen der letzte "Dancing Jax" Teil fighting Pax war für mich schon das höchste der gefühle. Aber da auch nur so n paar Stellen .... und das auch eigentlich nur, weil ich Marionetten eh hasse und angst vor ihnen habe *lol* ... genau wie bauchredner Puppen ... schrecklich (die schlimmste Alf Folge, die es gibt!!!! lach) naja und in dem Buch tauchten dann marionetten auf, die lebendig wurden und die aus Menschenhaut gemacht waren (ausgestopft) .... das war schon echt horror für mich .... urgh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marionetten aus Menschenhaut? War Dancing Jax nicht eigentlich ein "Jugendbuch"? D: Und dann werden so etwas gruselige Spiele wie Last of us nur an 18+ verkauft? WTF?! Aber die Marionetten erinnern mich an nen Film.. "Dead Silence" oder so..
      Wir haben uns damals immer so ne Geschichte mit ner Puppe erzählt die konstant nur eine Zahle gesagt hat, der Verkäufer hat der Mutter gesagt sie solle ihre Tochter nie mit der Puppe alleine lassen, macht sie aber doch, Tochter tot Puppe sagt anstatt 14 nun 15...
      Ich hatte so viele schlaflose Nächte dank Puppen/Marionetten/whatever, da brauch ich nicht noch Marionetten aus Menschenhaut. :D

      Löschen
    2. boah ekelig ... brrrr....
      jup. Ich fand Dancing Jax als Jugendbuch viiiieeellll zu heftig ... ich meine - in Teil 2 wird eine umgebracht und den anderen kindern als würstchen zu essen gegeben .... und das ist nicht das schlimmste.
      mir gefielen die Bücher echt und ja, sie sind fantasy, mit sehr viel realitätsbezug finde ich ... aber mich hats auch echt gewundert, dass es ein jugendbuch ist.

      na immerhin geht es nicht nur mir so mit den marionetten, puppen oder keine ahnung ... soooo gruselig!!!

      Löschen
    3. alleine bei deiner kleinen geschichte kann ich heute sicher nicht schlafen ... lol ... ich bin sensibel!!!! (mein freund lacht sich gerade tot)

      Löschen
    4. :DD Also ich hab die Reihe glaub ich mal auf nem Blog von der 13/14-Jährigen gesehen...
      Die kleine Geschichte war aber wirklich ne Zusammenfassung. Es gibt noch eine von einer Puppe die auch verflucht ist und auf einmal mitten in der Nacht auf dem Bett von der Tochter sitzt, sie wird dann weggeworfen, kommt Nachts wieder und sagt: "ich steh vor deiner Haustür", "Ich bin auf deiner Treppe", "Ich steh vor deiner Zimmertür", "Ich steh vor deinem Bett"... Und dann alle tot.
      Ach, Puppen sind doof!!

      Löschen
  15. Ich sag schonmal sorry, wenn ich diese stunde nicht so viel lese ... ich muss noch Gitarre spielen lol ... aber bin noch dabei!

    AntwortenLöschen
  16. Also bei der Frage tu ich mich auch schwer ... Manche Romane lese oder höre ich grundsätzlich nicht abends, weil ich genau weiß, dass mich die Stoffe sonst nicht schlafen lassen würden. Gerade wenn es in den Thriller / Horror / Gruselbereich hineingeht ... Aber nachdem ich weiß, wie ich da ticke, vermeide ich es eben, diese Bücher zu dieser Zeit zu lesen.

    Da ist es mir lieber, ich lese ein Buch mit so einem spannenden Sachverhalt, dass ich darüber noch nachträglich ein paar Tage darüber nachdenke. Das letzte dieser Art war Dan Browns "Inferno".

    AntwortenLöschen
  17. Ich steige jetzt aus und werde die letzte Frage dann morgen früh beantworten :) Gelesen habe ich 32 Seiten, aber ich werde im Bett noch ein bisschen lesen gleich. Viel Spaß wünsche ich euch noch.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Nacht. War nett dich hier zu treffen :-)

      Löschen
    2. Schön das du mitgemacht hast! Schlaf schön :)

      Löschen
  18. So, ich bin jetzt mit meinem Teil durch ... Der endet ja mit einem Knalleffekt, hui :D. Wie halte ich bloß die nächsten 10 Tage durch? *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh ... ein großer Cliffhanger, ja? Hach furchtbar sowas ....

      Löschen
    2. Uy.. Cliffhanger sind böse wenn man die Folgebände nicht hat.. Mir gehts gerade so mit Selection. Ich will Band 3 lesen verdammt!!!! :D

      Löschen
    3. Eigentlich hat jeder Teil mit einem Cliffhanger aufgehört, allerdings waren die letzten beiden nicht so schlimm. Soll ich spoilern oder nicht?

      Löschen
    4. Selection weiß ich immer noch nicht ob es mich reizt oder nicht ... mhhh ....

      von mir aus spoiler ruhig lol

      Löschen
    5. Die Leiche vom verschwundenen Anwalt wird - zusammen mit zwei anderen Leichen - zufällig auf einem Tierfriedhof ausgebuddelt (Gott sei Dank ist die Geisterstunde jetzt ja schon wieder vorbei :D).

      Löschen
    6. hui ja, das glaub ich dass du da wissen willst wie es weiter geht :-)

      Löschen
    7. Oh das Ende ist aber wirklich böse...

      Selection ist halt das typische Pubertierendes-Mädchen-Buch. Ich hab mich innerhalb von 2-3 Kapiteln in eine 14 jährige verwandelt. Aber naja, mann kann jetzt auch nicht behaupten, dass ich mich sonst wie ne 20-Jährige verhalte :D

      Löschen
    8. Hihi cool. na mal sehen. Meine Wunschliste ist sooooo lang ...

      Oh, das kenne ich ... ich werde 35 - noch fragen? :-)

      Löschen
  19. ich habe genau 100 Seiten gelesen - und bin nun auf Seite 270 von 507.
    Es hat mir total viel Spaß gemacht, auch wenn ich eigentlich mehr hatte lesen wollen, aber ich wurde immer abgelenkt :-)

    Ich trage mir gleich mal den termin für die nächste Lesenacht ein! Danke für die tolle Idee und vielen Dank dass ich mitmachen durfte (trotz verspätung!).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch grad gemacht, dann rutscht mir das nicht mehr so leicht durch wie heute :) ...

      Löschen
  20. Die Frage ist leicht für mich zu beantworten: 83 :). War dazwischen aber auch ein wenig abgelenkt ;) ...
    Wann wird denn die nächste Lesenacht sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geplant ist sie am 28.2. Das blöde ist nur, dass ich da gerade in ner anderen Zeitzone bin und deshalb noch weiss wie ich das koordinieren soll. Aber wird schon klappen :)

      Löschen
    2. Von Asien aus stell ich mir das ... interessant vor. Haben die nicht schon sieben bis acht Stunden später? Da könntest jetzt nach unserer Zeit schon gleich wieder aufstehen :D.

      Löschen
    3. Auf den Seychellen *__* Wir hatten im Sommer irgendwann mal total günstige Flüge gefunden, und da ich super lange keine Semesterferien mehr hatte wegen Praktika etc. wurde die Gelegenheit beim Schopfe gepackt.
      Ich glaube es sind 3 Stunden+.. was natürlich echt mies ist wenn ich dann um 4 da sitze und lesen möchte und mein Gehirn nicht mehr will :D

      Löschen
    4. Oh das ist dann echt schwer ....
      hört sich aber gut an und ich wünsche dir gaaaaannzzz viel spaß!!

      Löschen
  21. So, ihr zwei, ich verkrümel mich in mein Bettchen :). Hat mir Spaß gemacht gestern und heute - gerne wieder ;).

    AntwortenLöschen