Gemeinsam lesen #9

Nach ein paar Tagen Blog-Pause, bin ich wieder mit einem Gemeinsam Lesen zurück. Diese Woche ist es auf Schlunzenbücher zu finden :)



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Pandablues von Britta Sabag. Momentan bin ich auf Seite 174 von 312.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Auch Marlene als engagierte Greenpeace-Aktivistin war trotz des Naidoo-Autogramms alles andere als erfreut über Jörns Besuch."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Ich habe es dank einer Aktion bei Amazon, gratis bekommen und habe deshalb auch nicht wirklich viel erwartet. Jedoch bin ich trotzdem ein bisschen enttäuscht. Der Humor ist überhaupt nicht meins.. ich habe einen deutlich zu schwarzen Humor dafür :D Es kommt mir ziemlich albern vor, und wäre es ein Film, würde ich es als Trash bezeichnen, aber naja...

4. Wir sind nun angekommen in 2015 und wir hoffen ihr seid alle gut, aber nicht zu weit gerutscht :) Lasst doch einmal 2014 Revue passieren, welches Buch oder welche Reihe war euer Highlight und warum?
Mein Jahreshighlight 2014 war Ein Mann namens Ove von Fredrik Backman. Auch wenn es keine 5/5 Sterne von mir bekommen hat, ist es eines der wenigen Bücher die mich noch Wochen und Monate später bewegen. Ove hat bewiesen, dass ein Mensch nur die Konsequenz seiner Erlebnisse ist. Eine Tatsache die, wie ich finde, oft bei älteren Menschen ignoriert wird und so oft dieses Klischee von der griesgrämigen Oma die Kinder hasst entsteht. Jeder hat einen Grund dafür so zu sein wie er ist und sollte auch von niemandem (gerade von der jüngeren Generation) dafür verurteilt werden.
Apropos, meine Rezi zum Buch findet ihr hier!

  -Henny

Kommentare:

  1. Hey,

    Pandablues subbt ebenfalls noch bei mir rum, ich habe es mir auch kostenlos runter geladen. Genau so wie "Stirb leise, mein Engel" das Buch, das ich beim Gemeinsamen Lesen vorstelle :D
    Ende letzten Jahres wollte ich Pandablues für eine Challenge lesen, hatte dann aber doch keine Lust drauf. Mal sehen ob das noch kommt.

    Es ist schon richtig, dass man oft das Klischee der kinderhassenden Alten sieht, ohne darauf zu achten woher das kommt. Ich finde es umgekehrt aber genauso schlimm. Wie oft hat man denn im Bus zwei ältere Herrschaften vor sich sitzen, die darüber schimpfen wie verkommen die Jugend ist und das KEINER mehr Respekt hat und KEINER mehr höflich ist und KEINER ihnen einen Platz anbietet und so weiter und so fort. Das finde ich auch nicht richtig.

    Grüße,
    Julia :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Pandablues *g* du beschreibst genau das, was ich mir denke, wenn ich mir das Cover anschaue ... da kann ich mir sicher sein, dass das nichts für mich ist. Allerdings hab ich schon von vielen gehört, dass sie es lustig finden, aber mein Humor ist auch irgendwie etwas anders als anderer ^^

    Dein Jahreshighlight klingt sehr interessant. Was du beschreibst ist ein sehr wichtiges Thema, wie ich finde, und ich werd mir das Buch auf jeden Fall gleich mal näher anschauen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    Ich habe "Pinguinwetter" von Britta Sabbag gelesen und das war auch nicht so der Renner...:/
    Wünsche dir einen schönen Abend, Jana

    AntwortenLöschen
  4. Von "Ein Mann namens Ove" habe ich bisher nur Gutes gehört! Eigentlich hatte es mich vom Klappentext her nicht so angesprochen, aber inzwischen bin ich doch neugierig auf das Buch.

    AntwortenLöschen