Gemeinsam lesen #12

Diese Woche, zu finden auf Weltenwanderer



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker von Renate Bergmann und bin auf Seite 51 von 285.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Als wir den Verkäufer darauf ansprachen, schaute er allerdings wie Kurt nach zwei Bier und meinte, das wäre der Stand der Technik."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Ich bin mir noch nicht wirklich sicher worum es in diesem Buch geht und ob es mir gefällt... Ich musste ein paar mal lachen, aber bisher war es nicht wirklich lustig. 
Eigentlich wollte ich das Buch zu meiner Lesenacht am 31. lesen, aber da ich gerade nichts gelesen habe.. ist das Buch gleich zu meinem Opfer geworden :D

4. Schreibt ihr euch gerne Zitate aus Büchern ab? Sammelt ihr sie und habt ihr vielleicht sogar ein Lieblingszitat?
Naja, nicht wirklich. Wenn ich mal ein unheimlich tolles Zitat in einem Buch finde, versuche ich es mir zu merken, aber ich schreib die meistens nicht auf. Was soll ich mit noch mehr Papierkram? Ich sollte hier mal ein Bild von meinem Schreibtisch reinstellen, dann versteht ihr mein Argument. Obwohl, besser nicht :D
Ich denke einfach, dass ich wenn ich mir die Zitate aufschreiben würde, sie mir eh nie wieder angucken würde, weil ich einfach keine Zeit dazu habe. Aber ich kann verstehen, dass sich viele Leute Zitate aufschreiben, es gibt wirklich schöne.



 -Henny

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Henny:)

    Ich mag Zitate und schreibe sie für die Rezis auch auf. Aber nur solche, die mir einfach ins Auge fallen. Auf Krampf suchen tue ich nicht. Dafür ist die Lesezeit einfach zu kostbar:)

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Henny :)

    Dein Buch kenne ich leider gar nicht :/

    Haha, dein Schreibtisch sieht bestimmt genau so überladen aus, wie meiner :D
    Ich kann dich da gut verstehen, dass du keine Zitate aufschreibst, um somit auch dem Papierkram aus dem Weg zu gehen :D

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
  3. Ich sammele auch nicht wirklich Zitate... Außer, ich lese ein Buch von einem Autor oder einer Autorin, von denen ich schon weiß, dass ich ihren Schreibstil total liebe, dann klebe ich mir an jeder zitierfähigen Stelle eins von diesen schmalen bunten Post-Its rein. Bei Antonia Michaelis werden die Bücher dann zum Beispiel immer unheimlich bunt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    das Buch hatte ich auch schon in der Hand, aber dann war ich unsicher und wollte erstmal abwarten. Ich lese aber immer bei Facebook die Beiträge von Renate Bergmann und finde das so herrlich :) Werde mal deine Rezension dazu abwarten und freue mich schonmal auf die Lesenacht :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hey Henny,
    das mit dem Schreibtisch kann ich voll und ganz nahvollziehen, sodass ich regelmäßig ausmisten muss. meistens schreibe ich mir ein schönes Zitat in mein Notizbuch, merken? Wow. Das würde ich wieder vergessen.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  6. Hey Henny,
    der Titel von deinem aktuellen Buch klingt auf alle Fälle witzig. :) Ich bin auf deine Rezension gespannt.
    Das mit dem Papierkram kenne ich. Jedes Jahr am 01.01. schwöre ich mir, diesmal mehr Ordnung zu halten. Zettel und Co sollen sofort im Mülleimer landen, wenn ich sie nicht mehr brauche. Leider liegen zwischen Theorie und Praxis einige Welten. ;)
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    also der Titel zu deinem Buch klingt doch eigentlich wirklich amüsant ^^ Ich hoffe mal, das Buch wird auch noch etwas klarer und witziger ;)

    Liebe Grüße
    Filia Libri
    Mein Beitrag zu Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen