Gemeinsam Lesen #7

Hallo ihr lieben!

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen 2ten Advent und freut euch mindestens genau so sehr auf Weihnachten wie ich :D.

Jetzt kommt erst einmal ein Update in Sachen Challenges, Leserunden, Verlosungen blablabla.


Ich mache diesen Monat die "Ich entscheide was du liest"-Challenge bei Lovelybooks. Ich habe mir 3 Bücher aussuchen lassen und rausgekommen sind:
1. Dance of Shadows von Yelena Black
2. Mein göttliches Herz entflammt von Kelly Keaton
3. Deine Lippen, so kalt von Amy Garvey

Dann gibt es noch die Mini-Challenge, auch bei Lovelybooks. Diese wird momentan noch von Birnchen geleitet. Doch ab Januar übernehme ich sie ^_^. Diesen Monat mache ich mit 5 Büchern mit und da ich schon 2 gelesen habe, bin ich auf einem sehr guten Weg :D

Ausserdem wollte ich noch kurz auf unseren Adventskalender hinweisen. Jeden Tag, macht ein neuer Blogger ein Türchen auf seinem Blog auf und verlost mindestens ein Buch. Es ist für jeden etwas vorbei. Ich bin am 17. dran, also vergesst nicht hier vorbei zu schauen! :D


Aber nun zum Gemeinsam Lesen. Heute wurden die Fragen wieder von Schlunzenbücher gestellt! :D

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes. Momentan bin ich auf Seite 49 von 520.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich frage mich kurz, wie viele Pfleger es vor mir schon gegeben hatte."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Ich habe mich immer geweigert das Buch zu kaufen. Es wurde so gehyped, dass meine Erwartungen so hoch gewesen wären, dass ich wahrscheinlich zu tiefst enttäuscht gewesen wäre wenn ich es gekauft hätte. Aber da die Mama von meinem Freund es gelesen hat und mir beim Wochenendbesuch direkt mitgegeben hat, habe ich es nun hier liegen und bisher gefällt es mir ganz gut. ^_^

4. Lest ihr Bücher immer nur einmal oder gibt es auch Bücher, die ihr mehrmals lest?
Ach, es kommt wirklich aufs Buch an. Ich habe einige Bücher nur einmal gelesen. Aber wenn sie mir richtig richtig gut gefallen haben, kann es sein, dass ich sie erneut lese :D. Auch ist es so, dass ich ziemlich viele Reihen in meinem Regal habe und ich habe zB. Midnight Hour 1, 2 und 3 gelesen, habe aber noch 4 und 5 im Regal stehen, möchte die nun lesen nur wenn ich dann anfange, habe ich das Gefühl mit nicht mehr an die ersten Bände zu erinnern. Und dann werden die halt noch mal gelesen ^_^

  -Henny

Kommentare:

  1. Hey Henny

    Ach ja, *Ein ganzes halbes Jahr*!! Ich bin der gleichen Meinung wie du, ich möchte es einfach nicht kaufen! Einerseits ebenfalls weil ich eine viel zu grosse Erwartung davon hätte, nachdem es so vielen gefallen hat und andererseits auch weil es ein sehr trauriges Buch zu sein scheint! Ich bin eher der Typ für Happy Ends ;)
    Bei mir ist es aber ähnlich wie bei dir nur dass es meine eigene Mutter ist, die diese Geschichte im Moment gerade liest. ;) Vielleicht leihe ich es mir dann irgendwann einmal aus.
    Bin auf jedem Fall gespannt auf deine Rezi!

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Ohhh, das Buch hab ich auch gelesen! Obwohl es eigentlich gar nicht mein Genre ist hat es mir sehr gut gefallen :)

    Ich schaff es leider zeitlich nicht, Bücher nochmal zu lesen - wenn ich meinen SuB anschaue, ziehts mich doch immer wieder zu den neuen. Dafür hab ich dieses Jahr endlich geschafft, nach über 10 Jahren Harry Potter wieder zu lesen, dank Nicos Re-Read Challenge ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Oh ich liebe "Ein ganzes halbes Jahr". Mein Lieblingsbuch :D

    Momentan halten mich die Ausmaße meines SuBs vom re-readen ab...eigentlich schade, da es so viele schöne Bücher gibt :(

    Liebe Grüße
    Suselpi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Henny,
    dieses Buch muss ich auch unbedingt noch lesen! Habe alle 3 Bücher der Autorin UNGELESEN in meinem Regal stehen und ich sollte doch nun endlich mal ihr Meisterwerk "Ein ganzes halbes Jahr" lesen!
    Eigentlich hatte ich dies noch für dieses JAhr geplant, allerdings habe ich derzeit noch zu viele Reziexemplare offen, sodass ich das Vorhaben wohl aufs nächste Jahr verschieben werde!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Henny,

    ich hatte das Buch auch auf meiner Wunschliste, habe es jetzt aber ausgetauscht gegen "Weit weg und ganz nah". Das spricht mich doch eher an. Aber ob ich tatsächlich mal dazu komme ein Buch von ihr zu lesen? Ich weiß es nicht :D

    Deine Erwartungshaltung kann ich jedenfalls sehr gut verstehen, mir geht es da immer genauso.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Jojo Moyes steht auch noch auf meiner Wunschliste.... Ich wünschte ich könnte alles was ich lesen will auch lesen :(

    Liebe Grüße
    Naddlpaddl
    von
    www.schlunzenbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    dein aktuelles Buch ist einfach toll. Ich habe so viel weinen müssen und ich werde es sicher irgendwann nochmal lesen.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Henny ^^

    dein Blog gefällt mir super gut, bin gleich mal als Leserin hier geblieben ;)
    Ein ganzes halbes Jahr hat mir auch total gut gefallen, das war eines meiner Jahreshighlights würde ich sagen. So eine schöne Geschichte.
    Was du ansprichst mit den Reihen: Ich habe das auch schon oft überlegt ob es nicht sinnvoll wäre die ersten Bände nochmal zu lesen wenn das schon so lange her war... Aber aus Zeit- und SuB-Gründen dann doch nie umgesetzt :(.

    LG Insi Eule

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Henny,

    ich habe "Ein ganzes halbes Jahr" geliebt und wünsche auch Dir noch viel Freude und eine schöne Lese-zeit mit diesem Buch.
    Kannten Deinen Blog noch nicht, sehr schön hast Du es hier - werde Dir mal folgen :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen