Gemeinsam lesen #3

Auf in die dritte Gemeinsam lesen Aktion! Da ich eigentlich (immer noch) mit Wild Cards beschäftigt bin weil ich zwischendurch auch noch Dunkellicht gelesen habe, hab ich gerade kurzerhand ein neues Buch angefangen, damit ich nicht wieder erzählen darf, dass ich nur 100 Seiten weiter gekommen bin mit Wild Cards.. :D

Das heutige Gemeinsam lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet ^_^




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Neben Wild Cards, habe ich heute Stigmata von Beatrix Gurian angefangen. Ich habe es geschafft in den vergangenen 10-20 Minuten es auf Seite 22 von 383 zu schaffen. Kein grossartiger Anfang, aber wie gesagt, ich darf ja noch Wild Cards zuende lesen :D

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Noch immer ist keine Spur von dem Jagdschloss zu sehen, dabei senkt sich langsam und stetig die Dämmerung herab.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Ich liebe es wie dieses Buch designed wurde. Ich hatte glaub ich noch nie ein Buch (bis auf Kinderbücher), welches so liebevoll gestaltet wurde. Stigmata war ja ein Geschenk vom Verlag, weshalb ich es bevor ich es zuhause hatte, gar nicht gesehen habe bzw. überhaupt nicht wusste wie schön es ist. Die Fotos zwischendurch vermitteln eine ziemlich düstere und gruselige Atmosphäre. Ich liebe es!

4. Es wäre Zeit für neues von...? Welches Autor sollte eurer Meinung nach ganz bald mal wieder ein Buch schreiben? Oder gibt es eine Reihe, wo du denkst "Mensch, da könnte aber noch ein Teil kommen!!"?
Ich habe die Reihe zwar mindestens schon 100 Mal hier erwähnt, aber ich finde Die Gilde der Schwarzen Magier könnte noch ein gutes Buch verdienen (ich weiss es gibt die Sonea-Trilogie, aber mal ehrlich, die kommt  noch nicht einmal in die Nähe der Fusssohlen der ursprünglichen Trilogie!).
Ausserdem würde ich mir von Jay Asher mal wieder etwas neues wünschen. Ich finde seinen Schreibstil so toll, und dass es nur bei 2 Büchern geblieben ist bisher ist schade..
Und eigentlich auch Patrick Redmond.. Das Wunschspiel ist *_____*

-Henny

Kommentare:

  1. Dein Buch klingt spannend und das Cover ist toll. Irgendwie erinnert es mich an ein Computerspiel-Adventure, das ich vor ewigen Zeiten mal gespielt habe. Da war die Story irgendwie ähnlich. So vom Stil her.

    AntwortenLöschen
  2. Hey du,

    wie ist das Buch "Wild Cards"? Das Cover spricht mich irgendwie total an, aber habe es noch nicht geschafft zu lesen. Hat dieses Buch irgendwas mit den anderen George R.R.Martin zu tun? Oder ist das komplett unabhängig? Ich möchte nämlich nicht erst alle andere lesen müssen...

    Liebe Grüße
    eine neue Leserin
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Das Buch ist garnicht mal soo übel. Es besteht halt nicht nur aus Text von George R. R. Martin sondern ist er quasi nur der Herausgeber und das Buch ist von vielen verschiedenen Autoren geschrieben. Die Geschichte ist nicht übel, jedoch bin ich kein Fan von einigen Schreibstilen bzw. der ausführlichen Beschreibung mancher Sachen, weshalb sich das Buch bei mir so in die Länge zieht. Es hat überhaupt gar nichts mit den anderen zutun ^_^

      Liebe Grüsse

      Löschen
  3. "Wild Cards" ist ja fast schon geschafft ;)
    Mir hat das Buch ganz gut gefallen, auch wenn die politischen Szenen nicht sooo spannend waren ;)

    "Stigmata" hab ich mir diese Woche aus der Bibliothek ausgeliehen und ich hoffe, dass ich es auch bald beginnen kann!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Ja, naja, nach.. 2 Monaten im Regal und versuche es zu lesen.. Der Anfang hat sich recht flüssig gelesen, aber jetzt auf den letzten 100 Seiten waren einige Sachen dabei die sich echt in die länge gezogen haben. :/ Mal sehen ob ich mir Teil 2 dann irgendwann hole ^_^

      Liebe Grüsse
      Henny

      Löschen
  4. Hallo Henny!

    Stigmata fand ich super! Eine tolle, leicht gruselige Atmosphäre und ein tolles Setting - unbedingt nachts im Dunkeln lesen, mit einer nur schwachen Leselampe *g*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    was soll ich denn erst sagen, ich berichte seit gefühlten 6 Monaten nur von Anna Karenina :D

    Hat Jay Asher echt nur zwei Bücher veröffentlicht? Kann doch gar nicht sein...^^ Ich hab das Gefühl, der Name taucht häufig irgendwo auf und das bei nur zwei Büchern?! Aber "Tote Mädchen lügen nicht" war ja wohl auch recht erfolgreich.
    Soll ja auch verfilmt werden (mit Selena Gomez) wenn ich das richtig gelesen habe...

    Beste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Jay Asher! Ja, da stimme ich dir absolut zu! Und mehr gibt es nicht zu sagen ^-^
    Herzige Grüße
    Sarah von LeseBonbons

    AntwortenLöschen
  7. Stigmata steht bei mir auch im Regal, das werd ich wohl bald mal in Angriff nehmen :) Und von der Gilde der Schwarzen Magier lese ich auch immer öfter, die muss ich mir mal ansehen.

    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen