Der Neue Sommerpalast und Wangfujing

Neuer Sommerpalast

Heute Morgen bin ich super früh los gefahren um rechtzeitig beim Sommerpalast zu sein. Ich war etwas später als erhofft dort doch ich kam schnell an mein Ticket und kam auch schnell in den Palast hinein. Kaum drinnen, schon kamen die ersten Chinesinnen um mich zu fragen ob sie ein Photo mit mir machen könnten. Nachdem ich für gefühlte 100 Photos gegrinst hatte, durfte ich endlich weiter gehen und mir den Park und Palast angucken.
Ich war wohl eine der wenigen „Westler“ hier weswegen ich mich noch nicht einmal hinsetzen konnte ohne sofort nach Photos gefragt zu werden. Die erste Zeit war es ja noch ganz lustig, doch als ich mich auf den Rasen gelegt hatte um mich ein bisschen auszuruhen und einfach jemand Photos von mir gemacht hatte, fing es echt an zu nerven. Ich hab mich ein bisschen wie ein Tier im Zoo gefühlt...
Der Park an sich ist echt schön und riesig gross. Ich habe noch nicht einmal Central Park so gross in Erinnerung. Kann aber auch daran liegen dass es hier brühend heiss ist und jeder Schritt im Herzen weh tut.
Als der Park bzw. der Palast zumachte bin ich sofort nach hause gefahren. Ich hatte schliesslich den gesamten Tag dort verbracht und war jetzt dementsprechend müde.

Ich bin also zurück ins Wohnheim und hab mich fertig gemacht um mit Rike und Franzi essen zu gehen. Wir sind in einen Wok in der Mall gegangen der super lecker sein sollte. Davon haben wir leider nichts gemerkt. Er war sooo ekelhaft!!

Am nächsten Tag, nach dem Unterricht, sind Rike, Franzi und ich zur U-Bahn gegangen um uns eine Karte machen zu lassen die dann quasi nur aufgeladen wird und mit der man U-Bahn und Busse bezahlt. Sie kostet 40RMB ist aber schon mit 20RMB aufgeladen. Danach sind wir zum Tian'anmen gefahren.
Menschenmassen die sich vorm Regen schützen
Als wir in die U-Bahn einstiegen schien die Sonne, als wir ausstiegen war alles bewölkt und es regnete sogar! Trotzdem machten wir ein paar Fotos mit nassen Haaren. Wir konnten den Eingang zum Museum nicht finden, weswegen wir einfach weiter gingen. Irgendwann kamen wir am WangFuJing an, der schon einmal erwähnten Einkaufsstrasse. Wir gingen in eine Mall wo wir uns einen Rock anprobierten den wir letztendlich auch kauften.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen